Freitag, 8. Mai 2015

Nähen mit den Kindern

Meine Tochter wünschte sich, wieder einmal selbst zu nähen.
Diesen Wunsch konnte ich Ihr nicht abschlagen und so suchten wir uns etwas aus, was sie auch sicher gebrauchen konnte.


Zuerst nähte sie aus einem Stoffstück aus der Restekiste eine kleine Tasche, in der sie Taschentücher und Ihren Lippenpflegestift immer griffbereit in der Schultasche finden kann.
Sie hat den Stoff einfach mit der Overlock versäubert und dann mit der Nähmaschine zusammen genäht, also ein wirklich SCHNELLES Projekt. Geschlossen wird die Tasche mit 2 bunten Kam Snaps.
Nach dieser schnellen Tasche wollte sie aus weiteren "Reststücken" noch kleine Schlafsäcke für Ihre Kuscheltiere und Ihren eigens genähten Pinguin machen.
Und auch das, hat sie, wie ich finde gut hinbekommen, die Schlafsäckchen und auch den Pinguin.

Nächste Woche zeige ich dann die Deko zur Kommunion, welche hier am Sonntag gefeiert wird. Seid gespannt.
Liebe Grüße, Anne

Kommentare:

UNICO, Kerstin NIkolaus hat gesagt…

Ja, hat sie klasse hinbekommen!!!! Diese Art eine Tasche zu nähen ist eine super Idee für Kinder, geht schnell und sieht gut aus. Bin ich noch gar nicht drauf gekommen.........

LG Kerstin

Shippymolkfred hat gesagt…

Hallo Anne
Deine Tochter hat eindeutig Dein Talent geerbt :)
GLG und eine schoene Kommunion wuenscht Dir
Shippy