Montag, 28. Januar 2013

Wenn man näht...

...kommt man auf die "verrücktesten" Ideen (naja, so ganz verrückt ist diese Idee nicht *g* und gesehen habe ich diese Idee auch schon einige male im Netz, ist also nichts neues...).
So habe ich mir einen Ordner verschönert, der nicht mehr ganz meinem Geschmack entsprach.
Ein Schnittmuster dazu habe ich nicht, habe einfach drauflos geschnitten und genäht, ging eigentlich ganz einfach. 
Damit sich der Ordner nicht immer von alleine öffnet, habe ich ein Gummiband in den Stoff mit eingenäht. 

Und so sieht das Ganze von innen aus:
An dem roten Gummiband an der Innenseite kann man einen kleinen Block für Notizen befestigen und direkt daneben ist eine kleine Schlaufe für einen Stift oder Kugelschreiber.

Und für unterwegs entstand nach dem selben Prinzip eine kleine Hülle für einen Notizblock samt Stift (auch diese entstand ohne Schnittmuster), damit ich auch außer Haus meine "fixen Ideen" festhalten kann.
Außen aus wunderschönem JP´s Garden Stoff von Farbenmix.
 Von innen schlicht und einfach gehalten.
 
 Liebe und "kränkelnde" Grüße, Anne

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Anne,

wieder ein wunderbares Näh-Ergebnis! Einfach toll und phantastisch sind sie geworden deine Ordnerhüllen!!!

Anonym hat gesagt…

Hallo Anne,

schöne Sachen hast du wieder gezaubert.

Du hast ja nun schon über 200 Follower !!
Herzlichen Glückwunsch !!!


Gruss vom Atlantik

M.

Svewin hat gesagt…

Hei das sieht ja cool aus. Vor allem die Notizblock-Hülle!!

HDL

Aphrodite hat gesagt…

Die Idee ist toll. So schön bunt, wunderschöner Stoff, gefällt mir sehr gut.
Hab mal versucht - nach Anleitung (Laptoptasche) - ein Täschchen für mein Tagebuch zu nähen, aber das wurde irgendwie nix. Deshalb hab ich mich bisher noch nicht dran getraut.
LG