Samstag, 15. Dezember 2012

Puppenkleidung und wieder Taschen

Meine Tochter wünschte sich mal wieder etwas schönes für Ihre Puppe.
Entstanden ist eine Wendetunkia, ein Schal und ein Wickelrock aus Fleece.
Für den kleinen Mann des Hauses gab es einen kleinen Geldbeutel, ganz nach seinem Geschmack aus Spiderman Stoff.
Desweiteren bekam er eine "Kramtasche" auch aus dem schönen Stoff... und ja, auch Jungen haben einiges an "Kram" (Autos, Murmeln, Beyblades und so weiter werden nun standesgemäß herum getragen)
Und wieder ist eine weitere Lieselotte Hoppenstedt entstanden, ganz schlicht, für die Handtasche einer lieben Freundin.

Liebe Grüße, Anne

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Die Puppe ist ja riesig. Schicke Sachen hat sie da bekommen.

Und Jungs haben manchmal mehr Kram als Mädchen, was meiner so immer in seinen Taschen rumschleppt. Aber warscheinlich würde es auch nicht lange in so einem Täschchen bleiben, oder er würde das ganze Täschchen nicht mehr finden ;-)
Sind aber cool geworden.

Liebe Grüße

Beate

Karin hat gesagt…

Deine Tochter ist sicher überglücklich über die wunderschön gestylte Puppe! Echt klasse!
Die Täschchen für den kleinen Mann sind soooo cool! Die gibt er sicher nicht mehr aus der Hand!
Deine Freundin freut sich sicher sehr über das Kosmetiktäschchen! Das würde mir auch gefallen!

GLG Karin

Frau Molly hat gesagt…

tttootttaall klasse!!!
Mensch warst du wieder fleissig!!!
ich muss endlich meinen Axxxx hochbekommen udn was nähen, für weihnachten, aber ich bin jetzt die 6.woche krank udn es geht nicht aufwärst. :( ( ich werde alt )
gib mir ein wenig fleiss ab ja?? lieblinzel.

naja ok.. 2 kosmetiktaschen sidn heute hier auch fertig geworden ;)