Freitag, 24. Februar 2012

Ein Korb voll Hühner

In den letzten Tagen haben meine Tochter (5Jahre) und ich ganz viele Hühner (Anleitung von HIER) mit Watte ausgestopft und mit der Hand zugenäht. Hier mal ein vorher/nachher Bild davon.
 Hier sitzen alle Hühner noch gemütlich im Nähkörbchen und warten auf Ihre vollendung.
Jetzt hängen alle Hühner an der "Hühnerstange" im Fenster und erfreuen mich täglich mit Ihrem Anblick.
Naja, noch nicht alle, 4 Stück müssen wir noch machen, aber ich habe ja tatkräftige Hilfe!!!
Und morgen gehts zum Bloggertreffen, ich freue mich schon sooooo sehr... und mein Häkelkörbchen werde ich auch mitnehmen.
Habt ein schönes Wochenende, Anne

Kommentare:

AntFriAnn hat gesagt…

Oh wie süß! Ich muss mich auch mal ans Hühner nähen machen-ein paar Rohlinge hab ich ja noch ;o) Und viell. hilft mir mein Töchterlein ja auch ;o)
Tolle Deko!
LG, Antje

Streuterklamotte hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Hühnerschar an deinem Fenster!!! Die Nachbarn sind bestimmt gaaaaanz neidisch!!
Ganz liebe Grüße,
Sabine

Anonym hat gesagt…

Hallo Anne!
Da ist ja ein Huhn schöner als das andere!!!!!!!!! Eine tolle Fensterdekoration!!!
Außerdem wünsch ich dir für den morgigen Tag vieeeeeeel Spaß!
Gute Nacht für heute und ein schönes Wochende
M. aus Ofen

Karin hat gesagt…

Die Hühnerstange...wie süß....auch die Häschen sind niedlich!
Wünsche dir viel Spaß beim Bloggertreffen!

LG Karin

{Nähschäfchen} hat gesagt…

Ooh! Die sehen toll aus. Eine schöne Idee mit den Federn als Schwanz. Ich bin auch gerade dabei welche zu nähen. Liebe Grüße, Tanja

dickmadamme hat gesagt…

ui das ist aber ein sehr fröhliches fensterbild, gefällt mir gut. sehr farbenfroh und geht auch ohne probleme als osterdeko durch...praktisch :)
lg angela

Yles hat gesagt…

Das ist ja mal eine tolle Idee!
LG Yles