Freitag, 29. April 2011

Ich durfte Probenähen...

Endlich habe ich Zeit gefunden den schon lange vorbereiteten Schnitt fertig zu stellen. 

Ich muss sagen ich bin begeistert. 

Ich möchte mich hiermit herzlich bei Elke von Wetterhexchens Blog für ihr Vertrauen und ihre Geduld mit mir bedanken. Gerne nähe ich mal wieder für dich zur Probe.

Schade nur, das meine eigenen Kinder schon aus diesem Alter raus gewachsen sind...

Hier der Mobile Kindersitz für Unterwegs von Wetterhexchen

Lange Zeit lagen alle zugeschnitten Teile bereit und warteten nur darauf zusammengenäht zu werden.  
Es ging dann doch recht schnell und dank der ausführlichen und gut bebilderten Anleitung konnte selbst ich das "Baby Mobil" passabel zusammen bekommen. 


Die im Ebook enthaltene Tasche (darin wird der mobile Sitz transportiert) hat ausreichend Platz für Windeln, Feuchttücher, Schnuller, Fläschchen, Gläschen, Lätzchen, Löffel und so weiter. Befestigt wird sie bei mir mittels Kam Snaps am oberen Ende des Sitzes, damit man Frau sich nicht immer zum Boden runterbeugen muss und alles in bequemer Höhe griffbereit hat.


Schön ist es geworden (laut der Aussage meiner Tochter) und sie hat es auch schon Zweckentfremdet, für Ihre Puppe....

Am Bauchgurt befindet sich ein Befestigungsband für Schnuller oder Spielzeug, welches mittels Kam Snaps befestigt wird.
 

 

Donnerstag, 28. April 2011

Viele, viele Häck Tops....

Sind hier in den letzte Tagen entstanden. 
Und da ich morgen einen Kinderfreien Vormittag habe, möchte ich mich endlich an das Projetkt von Wetterhexchen machen (sorry, das du so lange darauf warten musst).


Bis jetzt noch ungetragen

Dieses Top ist zur Zeit der Favorit meiner Tochter

Dieses ist schon mit Tomatensauce "versaut"

Leider zur Zeit noch ungeliebt

Dienstag, 26. April 2011

1000 Dank an Sanna von Bunte Nadel....

Liebe Sanna, ich möchte mich recht herzlich bei dir für das tolle Freebook "Kröfer", welches es bei Farbenmix zum Download gibt bedanken. 
Es ist so schnell gehäkelt, ein tolles Mitbringsel für Freunde jeder Altersklasse und soooooo süß, ich kann gar nicht mehr aufhören zu häkeln. Zu Ostern habe ich schon die ersten verschenkt. 
Mit Schlüsselanhänger und Karabiner (habe ich günstig bei dem großen Auktionshaus ersteigert) gleich fertig um an die Tasche zu hängen....

Die lila/ dunkellila und pink/ grüne Schildkröte und der Marienkäfer sind schon weg.... auch meine Tochter und mein Sohn haben sich schon für einen Kröfer Ihrer Herzen entschieden. Nun sind es leider nur noch 8 Schilds und Kröfer in meinem Fundus.
Ja, Ihr seht, ich bin nur noch am Häkeln, und ich liebe es!!!

Sonntag, 24. April 2011

FROHE OSTERN

Allen Lesern, stillen und kommentierenden, wünsche ich, ein Frohes und besinnliches Osterfest mit vielen Ostereiern und Schokohasen und was da sonst noch alles zu gehört. 


Bei uns wird erst morgen Nachmittag nach Ostereiern und Hasen gesucht, da meine Große ja noch im Urlaub ist.... Fotos folgen dann sicher auch noch.

Seid alle ganz lieb gegrüßt!!!

Donnerstag, 21. April 2011

Nähzimmer wird vernachlässigt

Leider komme ich zur Zeit einfach nicht in mein Nähzimmer.
Denn das Wetter ist einfach zu schön um drinnen zu sitzen. Außerdem wollen die Kinder RAUS in den Garten oder zum Spielplatz und da ist das Mitnehemen der Maschine nicht möglich. 
So sitze ich bei den Kindern (zur Zeit habe ich nur eins, die Große ist mit Ihren Großeltern im Urlaub) und "vertreibe mir die Zeit" mit häkeln, das geht nämlich immer und überall.
Nun bin ich auch endlich dahinter gekommen, warum meine ersten Häcktop Passen so aussahen...
 


Also habe ich die Passen bzw. nur die eine, die zweite habe ich wohl schon entsorgt... wieder aufgeribbelt, bis hin zur Doppelstäbchenreihe. Und dann habe ich Richtig weiter gemacht. Und siehe da... alles so wie es sein soll.



Und weil es einen solchen Spaß macht, habe ich schon die nächsten Passen fertiggestellt. Zur Zeit liegen sie im Nähzimmer und warten auf Ihre Weiterverarbeitung. Das wird aber sicher noch einige Zeit in Anspruch nehmen, denn ich habe da noch ein Projekt liegen, was ich zuerst machen muss/darf (LG an Wetterhexchen).
 

Montag, 18. April 2011

Taschenparade

Ostern kann kommen:

Habe einige kleine Taschen ITH gestickt. Denn so selbstgemachte Kleinigkeiten kommen immer gut an. Vier der Blumentäschchen sind schon im Kindergarten bei den Erzieherinnen gelandet.


 

Freitag, 15. April 2011

Ostergeschenke Last Minute...

Ich habe eine schöne Idee, wie man Kleinigkeiten zu Ostern fein verpacken kann, ohne großen Aufwand. 

Los gehts.

Dafür braucht Ihr: 

- Servietten
- leere Papier Joghurtbecher oder Tetra Packs
- Tesafilm
- einen Tacker
- Ostergras oder grün gefärbtes Küchen bzw. Toilettenpapier 

Als erstes wascht ihr die Behälter mit Wasser aus. Den Tetra Pack auf ca. 5-6cm abschneiden.



Dann benötigt ihr eine Serviette, diese legt Ihr auf den Joghurtbecher oder den Tetra Pack und drückt sie vorsichtig hinein.







Nun wird das ganze gewendet.




Die Ecken werden in die Mitte auf den Becher geklappt.


Und die anderen losen Ecken werden auch in die Mitte geklappt, so müsste das nun aussehen.







Jetzt wird die Serviette mittels Klebestreifen so befestigt, das sich die Serviette schön dem Becher anpasst.






Das ganze wird nun wieder gewendet.



Nun braucht Ihr eine neue Serviette, diese wird nur zur hälfte ausgebreitet und wir dann in ca. 2cm breite eingeklappt.



  

Nun sieht das ganze so aus.






Jetzt wird die eingeklappte Serviette einfach nur gedreht, so bekommt der Henkel des Körbchens einen festen Stand.



Jetzt kommt der Tacker zum Einsatzt. Der Henkel wird auf einer Seite in den Becher oder Tetra Pack eingetackert, dabei ist darauf zu achten, das die geschlossene Seite der Tackernadel nach außen zeigt.



Nun noch die andere Seite fest tackern, und Euer Körbchen sollte so aussehen und ist fertig.




Jetzt nur noch nach belieben mit Ostergras oder gefärbtem Papier und einer schönen Kleinigkeit füllen, dann könnte es so aussehen. 


Viel Spaß beim nachmachen.

Donnerstag, 14. April 2011

Kunffelpferdchen 3 und 4

Für die Freundinnen meiner Tochter sind in den letzten Tagen 2 weitere Knuffelpferdchen entstanden. 

Die hätten auch zum letzten Post gut gepasst, denn auch diese beiden Tierchen sind zum größtenteil aus "Resten" entstanden. 


Aber seht selber, die Bilder sprechen für sich...
ein "blondes" Pony, hier fehlt leider noch das Gesicht und der Sattel

ein "brünettes" Pony

Das beste sind die Reste...

Ja, immer wieder sieht man so schöne Sachen aus "Resten" (ich kann nicht einenSchnipsel wegschmeißen). Heute möchte ich auch mal zeigen, was ich so aus Resten mache.


Habe das mal so ähnlich bei "klick und blick" bei Farbenmix  und bei Sabine gesehen. 

Einige meiner Restschnipsel (es sind noch soooooo viele davon da) habe ich in kleine Stücke geschnitten und auf Backpapier (das ist in der Größe schön variabel) geklebt, bzw. kleben lassen, die Kinder waren da ganz heiß drauf. 

Für das Kleben haben wir ganz normalen Klebstoff  benutzt. Dann das ganze über Nacht trocknen lassen und kreuz und quer drübergenäht, so das alle Schnipsel befestigt waren. War zwar eine Heidenarbeit alle Schnipsel zu erwischen, aber es hat sich echt gelohnt. Teiweise sind es "Osterpostkarten" aber auch Kleideretiketten für Stempel und so geworden.






Montag, 11. April 2011

Wunderschöner Sonnenschein...

und morgen soll das alles schon wieder vorbei sein.... Tja, aber sicher gibt es auch bald wieder sooooooo->oooo schöne Tage wie heute. 

Die Kinder haben im Garten "Picknick"  mit frisch gebackenen Waffeln gemacht und so schön gespielt. Das war echt super schön.

den Garten haben wir auch schon österlich geschmückt

Die Kinder in der Sandkiste

Hier beim "Picknick" im Grünen....

Eine solche Tanne ist echt ein Wandelbares Ding und zu jeder Jahreszeit schön zu schmücken ;-)

Und auch bei solchem Wetter dürfen Seifenblasen nicht fehlen. Das macht uns immer so viel Spaß
 

Freitag, 8. April 2011

Mein "Tauschgeschenk" ....

Heute möchte ich Euch gerne mein "Tauschgeschenk" von der Tagpflückerin zeigen.

Webbänder, Abschlüssbünchen und lauter tolle Sachen...


Eine prallgefüllte Mini Gretelies mit super viel Nähzubehör. Mann was habe ich mich vielleicht gefreut. Vielen lieben Dank dafür.

Montag, 4. April 2011

Gewinn ist auf die Reise gegangen...

Heute habe ich den Gewinn für Sabine alias StreuterKlamotte losgeschickt, ich hoffe du freust dich darüber

Auch der Trostpreis an Shipymolkfred ist heute losgeschickt, lass dich überraschen;-)

Mutter-Tochter Nachmittag...

Heute Nachmittag gab es einen kleinen aber feinen Mutter - Tochter Nachmittag im Nähzimmer. 

Meine Tochter nähte auf Pappkarten und Ich nähte einen verlängerten Caroline Rock, aus einem schönen Stoff, den ich von meiner Mutter geschenkt bekommen habe (vielen lieben Dank an dieser Stelle, nun siehst du, das ich ihn auch gebrauchen konnte.... :-*)

Hier die Fotos....


Mama an der Nähma und Tochter beim Nähen mit der Nadel... nächstes mal, setzte ich sie auf die rechte Seite, damit ich nicht ewig mit der Nadel gepiekst werde, wenn zu Anfang der Faden so lang ist....

Hier schon das erste Ergebnis, sie war/ist  ja sooooo stolz...



6 Karten ausgenäht und alle "fast" allein fertiggestellt.


Das Ergebins meiner Arbeit, ist ein weißer Stufenrock mit schwarzen Schleifen drauf.
 


Freitag, 1. April 2011

VERLOSUNG... und das Ergebnis!

Hier schon das Ergebnis der Verlosung.... Spannung....


Leider haben ja nur 5 Blogbesucher an der Verlosung teilgenommen :-(

"And The Winner Is........"

"Streuterklamotte- so liebe Sabine, nun brauche ich noch deine Adresse, dann kann ich deinen Gewinn auf die Reise schicken.


Alle anderen Teilnehmer müssen nicht traurig sein, denn es gibt sicher bald eine neue Verlosung auf meinem Blog. 
Aber damit Ihr nicht ganz leer ausgeht, könnt Ihr mir gerne eure Adressen schicken und es gibt eine Runde Trostpreise für die "Nichtgewinner".

LG, Anne