Freitag, 9. Dezember 2011

Hier passiert nicht viel...

Das "normale Vorweihnachtliche Chaos" ist hier ausgebrochen und bis auf ein paar kleine Sachen (auf Bestellung) entseht hier rein gar nichts, so Nähtechnisch!!!
den Kranz (er schmückt unsere Haustüre) haben wir von meiner Mama bekommen, DANKE

Eine Weihnachtsfeier (Kindergarten, Arbeit und so weiter) jagdt die andere... aber das kennt Ihr sicher auch.
Die Familie soll in dieser Zeit ja auch nicht allzu kurz kommen.

Ich wünsche Euch eine besinnlich Adventszeit.

Liebe Grüße, Anne
 

Kommentare:

Nucki for Kids hat gesagt…

...das wünsche ich dir auch...liebe Grüße...Beate

Karin hat gesagt…

Ich glaube, so geht es jetzt uns allen!
Wünsche dir auch eine schöne, besinnliche Adventzeit!

LG Karin

Die tapfere Schneiderin hat gesagt…

Liebe Anne!

Ja, auch ich kenne das und dann muss man einfach Prioritäten setzen!
Schließlich muss man sich nicht immer und schon gar nicht in der "eigentlich" besinnlichen Adventszeit 3-teilen!

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit, genieße die Ruhe und lass Dich nicht stressen!!!

Herzliche Grüße
Viola

anja hat gesagt…

Nur keinen Stress,man kann nicht alles auf einmal.
Liebe Grüsse und einen schönen Adventsonntag,Anja.

PUNKt hat gesagt…

...nimm dir ganz viel Zeit...dann kommt sie von alleine...und so kreativ wie du bist...findest du sicher wieder Zeit für Nähma und Familie...bin nämlich gespannt auf neues von dir...

LG Pünktchen Punkt

Blümchen hat gesagt…

Hallo Anne,

ganz lieben Dank für deine Nachricht. Ja, ich find das Köfferchen auch soooo süss... aber meine Nichten sind auch schon aus dem Alter raus. ;-)

Ich hätte für das Köfferchen - also alles in allem - gerne 33 Euro. Wobei das Köfferchen schon sein Geld kostet ... und falls es per Post rausgeht halt noch das Porto.

Vielleicht lacht es dich ja doch an oder du weisst jemanden. ;-)

Würd mich freuen!!!

Liebe Grüße

Kristin

Anonym hat gesagt…

Hey Schwesterherz!

Ja, komisch dass es immer in der Vorweihnachtszeit so stressig wird ... normalerweise sollte man dann doch zur Ruhe kommen und sich auf das eigentlich besinnliche Fest vorbereiten und sich darauf freuen.
Aber du kennst das ja leider auch noch von früher.

Freue mich sehr auf Samstag, wenn wir uns dann endlich wiedersehen.

HDGDL Martin