Samstag, 6. August 2011

Schnell mal zwischendurch


Entstanden ist ein Geldbeutel für eine liebe Freundin. Die Vorgaben waren Brauntöne oder Patchwork, ich hoffe er gefällt, mir gefällt er super. 
Aber erstmal die Fotos von dem guten Stück.
Die Stickerei war schon auf dem "Stoff", schön nech???
Hier nochmal, ich glaube das wird mein eigenes zweites....

 Da von dem "Stoff" noch einiges übrig war, gab es noch einen Schlüsselanhänger dazu. Auf diesen habe ich das Eulenwebband von Farbenmix genäht.
 So sieht das Kleingeldfach aus, mit Reißverschluss und meinem Label.
 Hmmm, irgendwie sehen die Kartenfächer leicht schief aus...

Diese 4 Schlüsselbänder sind außerdem noch entstanden, denn es war immer noch ein wenig von dem "Stoff" über. 
Sicher wundert Ihr Euch, warum ich den Stoff immer in " " setzte, oder? 
Hihi, habe heute ein Küchenhandtuch bei einem Drogeriemarkt gesehen und war mir sofort klar, das wird der Stoff aus dem ich den Geldbeutel mache. 
Also, Augen auf beim "Handtuch" Kauf *g*!!!

Schnitt: aus dem Buch "Was Fräulein so braucht"
Stoff: Küchenhandtuch vom Drogeriemarkt
Webbänder: Farbenmix

Kommentare:

Streuterklamotte hat gesagt…

Und daher auch die Applikation... pfiffig, liebe Anne!!!
Das Eulenwebband habe ich gestern (zumindest ein paar Zentimeter davon) für eine Tasche auch benutzt. Habs mir da erstmalig richtig angesehen - es ist ja wirklich wunderschön, nicht wahr?!?!
Na, dann drück ich dir mal die Daumen, dass die Geldbörse gut ankommt!!
Wegen der Kartenfächer: schief ist modern und modern ist "in"!!!

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Molly´s Honey hat gesagt…

ha ha ha das handtuch wurde aber schick zweckentfremdet!!! find ich toll!! da hast du ganz tolle sachen draus gezaubert, udn diene freundin freut sich ganz bestimmt einen ast :)

Nucki for Kids hat gesagt…

... ein sehr schöne Idee mit deinem Handtuch. Ein bisschen schief zeigt , dass es echte Handarbeit ist :o)

Ganz liebe Grüße,
Beate