Sonntag, 10. Juli 2011

Vielen Dank für die lieben Glückwünsche

Zum Geburtstag von Olli. 
Wir hatten einen wunderschönen Tag, der von mir mit einer "Nachtschicht" im Nähzimmer beendet wurde, denn ich hatte noch einiges abzuarbeiten, was auf meiner neuen "To Sew-Liste" stand. 


Als Erstes habe ich eine Recycling Tasche (nach dem Freebook "Osterkörbchen") im Wei*ht W*tcher Design genäht, die war von einer Bekannten gewünscht.

Danach war mir nach Sticken und ich habe ein Handtuch mit einer "Milli Zwergenschön" bestickt, ein Foto davon habe ich jedoch nicht gemacht....


Nun brauchte ich noch ein kleines Dankeschön für eine Freundin, die mir freundlicherweise einige Ihrer Kochbücher geliehen hat. Und ich entschloss mich eine "Lieselotte Hoppenstedt" zu nähen. 
Ich wusste ja gar nicht, wie einfach es ist, eine Tasche mit Reißverschluss und Futter zu nähen. 
Diese hat sich meine Tochter heute morgen gleich geschnappt. "Mama, die ist doch für mich, oder?????" Naja, ok.
Und da das ganze so viel Spaß gemacht hat (und ich noch 3 Reißverschlüsse in der richtigen länge da hatte), musste noch eine, bzw. zwei Taschen her.
Die wird dann wohl für meine Freundin sein
Naja und dann habe ich auch noch, die Zeit heute Nacht war echt schon weit fortgeschritten.... eine kleine "Lieselotte" genäht, aus einem super "Stoff".
wunderschön wirkt dieses Patchworkmuster

Naja, Stoffreste trifft es eher, denn diese Tasche ist wirklich nur aus Resten genäht. Die Stoffreste habe ich auf Backpapier geklebt und dann mit verschiedenen Zierstichen übergenäht. (eine Anleitung dafür findet Ihr z.B. bei Sabine)
Schnittmuster drauf, ausschneiden und nach Anleitung zusammennähen, Fertig!!! Diese Tasche braucht wirklich keine weitere Verzierung, wirkt auch so echt super.
Leider sind die Fotos nicht so schön geworden, denn die tollen Farben kommen nicht so schön rüber :-((


Schönes Restwochenende, LG Anne

Keine Kommentare: