Samstag, 12. Februar 2011

EL PORTO nur für mich

Habe heute meine erste El Porto genäht und ich muss sagen ich bin begeistert, so einfach habe ich mir das ganze nicht vorgestellt. Hatte die Bildanleitung aus dem Netz neben der Maschine liegen und so konnte ich Schritt für Schritt ganz einfach alles zusammen nähen.

Habe den Träger einfach mit einem "alten" Träger einer kaputten Tasche erweitert, denn ich trage meine Taschen lieber umgehängt und nicht nur über die Schulter.

An die "Gucklochtasche" habe ich ein Punk-Skull Webband und Karabiner beim nähen mit eingefasst, für Schlüssel und so...

Die Cargotasche mit Reißverschluss habe ich weggelassen aber die Gummizugtasche ist mit eingefasst worden, leider kommt sie auf diesm Foto nicht so toll zur Geltung.
Die Seite aus Jeans ist mir noch zu schlicht, werde da wohl noch etwas "pimpen" müssen damit es dazu passt.

Hier nochmal die Jeansseite, hatte noch Reste von diesem Stoff übrig und dachte das passt wohl


Die Eulentasche habe ich mit Kam Snaps versehen, damit die "Kleinigkeiten" (Frau hat davon ja immer so viel von)  in den Taschen nicht verloren gehen, auch sieht man hier die Verziehrung mit einer Herzchenborte unter dem Gummitunnel.


Auf der (noch) schlichten Jeansseite kommen die Kam Snaps noch besser zur Geltung.


Die Taschenränder am Reißverschluss habe ich mit rotem Schrägband eingefasst und dann den gelben Endlosreißverschluss mittels Stylefix angeklebt und festgenäht, sieht ganz frech aus, finde ich.



Und ich hätte nie gedacht, das in dieser Tasche wirklich sooooooooooooooooo viel Platz ist, da kann man echt alles reinpacken. Wird sicher nicht die letzte sein, die ich genäht habe.

Keine Kommentare: